Sarah Simon

aus Lemberg tourte viele Jahre gemeinsam mit ihrem Vater Jupp, mit dem sie auch gegenwärtig wieder musikalisch unterwegs ist, durch die gesamte Republik. Zeitweilig war die junge Frau nach Irland ausgewandert und verdingte sich dort als Straßenmusikerin. Inzwischen tritt sie unter dem Künstlernamen „Strawberrie“ wieder in heimischen Gefilden als Sängerin und Gitarristin auf. Auf ihrer Setliste stehen u. a. „Zombie“ (Cranberries), „Me and Bobby McGee“ (Janis Joplin), „You’re the voice“ (John Farnham) und „Crazy“ (Knarls Barkley).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.